Mein Lieblingscurry

Der März steht vor der Haustüre, jedoch ist es derzeit vom Wetter her wie im Spätherbst bei uns. Nebel & Regen sind da und wollen nicht recht weg. Das schlägt selbst mir ein wenig auf das Gemüt, mit Müdigkeit vor allem. Aaaaber wenn die Sonne schon draußen nicht scheinen will, warum dann nicht wenigstens am Küchentisch mit einem sonnig, gelben Curry 🙂 Mein Lieblingscurry stand daher heute mal wieder am Speiseplan. Der Geschmack von Kreuzkümmel gehört für mich unbedingt zu einem Curry und auch die Linsen in allen Farben haben es mir prinzipiell angetan (hätte ich vor einigen Jahren auch noch nicht gedacht, dass Linsen mal zu meinen Stammgerichten gehören werden..)

Curry gibt es in den verschiedensten Variationen, meine Kreation für 2 Portionen nun hier für euch :

150 g rote Linsen
2-3 EL Kokosflocken
1 EL Kreuzkümmel grob zerstoßen
etwas Kokosfett
4 Tomaten oder 1 Dose Tomaten
2-3 EL Joghurt
Prise Koriander
Frischer Ingwer fein gehackt
Prise Salz
Chilli-Flocken

Linsen unter kaltem Wasser waschen und dann mit der doppelten Menge Wasser so 6 min kochen lassen – in einer Pfanne das Kokosfett, Kreuzkümmel und die Kokosflocken etwas anbraten – Tomaten dazu geben und 5 min ziehen lassen – danach die Menge zu den fertig gekochten Linsen geben – mit Koriander, Ingwer, Salz und Chilliflocken nach Geschmack abschmecken und noch ca. 15 min bei kleiner Hitze stehen lassen. Zum Schluss das Joghurt unter rühren.

Ich hatte heute noch schwarzen Reis dazu.

Was ua. noch alles in dem Gericht steckt:
Linsen: sind Top-Eisen-Lieferanten unter allen Hülsenfrüchten, tolle Ballaststoffquelle, beugen Diabetes vor, da sie den Blutzuckeranstieg nach Mahlzeiten verringern
Ingwer: gut bei Erkältungen, die ätherischen Öle hemmen Schnupfenviren
Kreuzkümmel & Koriander:  können vorbeugend wirken bei Blähungen und Magenschmerzen

Bleibt nur mehr eines zu sagen: Moihzeit 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s