Kräuter-Cracker

…meist gibt es auf Feiern Knabbereien wie Chips, Salzstangen oder Ähnliches. Meist nicht gerade nährstoffreich und noch dazu schaufelt man die Dinger rein wie nix, da diese Knabbereien meist sehr salzig sind. Kalorien ahoi…. 😉 Daher habe ich heute mal eine etwas gesündere Cracker-Variante versucht. Die Cracker kann man mit allen möglich Dips anrichten. Ich probierte heute die Kräuter-Topfen-Variante. Da sie auch noch ganz nett aussehen, genießt man vielleicht auch ein wenig mehr und stopft sich womöglich nicht so viele auf einmal hinein 😉

Du benötigst:

Cracker
1 PAK Magertopfen
3 EL Sauerrahm
getrocknete Kräuter
Salz
frische Kräuter zum Dekorieren

Alle Zutaten (außer die Cracker natürlich) cremig verrühren und in einen Spritzsack füllen – Cracker auflegen und die Mischung darauf dressieren – frische Kräuter zum garnieren.

Meine verwendeten Cracker und Kräuter:
Cracker_Zutaten

Ich finde die Cracker sehen auch bei Buffets toll aus 🙂
Viel Spaß beim Kochen und Genießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s