Supersaftiges Zwiebelbrot

…letzten Samstag war ich bei einem Kurs zum Brot backen unterwegs und wir probierten viele, viele Brotvarianten aus. Es war so richtig spannend, was man nicht alles in einen Brotteig geben kann. Von getrocknete Tomaten, Lavendel bis zu Gojibeeren haben wir vieles versucht. Unser Geschmackssieger des Tages war eindeutig ein Vollkorn-Zwiebelbrot. Es ist saftig und geschmacklich einfach toll.

Hier das Rezept zum Nachbacken:

500 g Vollkornmehl (Weizen-,Dinkelmehl, etc.)
450 ml lauwarmes Wasser
2 Zwiebel
1 PAK Trockengerm
1 EL Salz
etwas Butter

Mehl, Trockenhefe und Salz in eine Schüssel geben und mit dem lauwarmen Wasser übergießen. Ungefähr 2 min mit dem Mixer zu einem Tag verarbeiten. Den Teig an einem warmen Ort etwa 30-40 min gehen lassen. In der Zwischenzeit den Zwiebel in Butter anschwitzen. Zwiebel nach der „Gehzeit“ zum Teig geben und den Teig nochmals kurz durchkneten. Kastenform einfetten, Teig einfüllen und mit etwas Wasser die Teigoberfläche glatt streichen. Kastenform in das kalte Backrohr stellen und bei 190°C ca. 45 min bei Ober-&Unterhitze backen.

Mahlzeit 🙂

PS: Passt auch perfekt zur Rahmsuppe im vorigen Beitrag 😉

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s