Schoko-Mohn-Beeren

…Smoothie-Schalen (Smoothie-Bowls) sind ja eigentlich schon seit einiger Zeit der Renner. Der Unterschied zu den bekannten Smoothies ist, dass die Bowls zum Löffeln sind. Den Trend entdeckte ich erst vor einiger Zeit mal bei Pinterest… dürft ich wo übersehen haben. Trotz allem, musste ich gleich eine Eigenkreation versuchen. Zuerst ging ich mit meiner besseren Hälfte Corla zum Nomnom in Linz, da gibt es die Bowls in vielen Variationen – sehr zu empfehlen. Nach erster Verkostung, traute ich mich selbst über die Sache. Rezept zum Schoko-Mohn-Beeren Traum:

1-2 Bananen
1 Birne
50 ml Wasser
2 Stück zartbitter Schokolade
Beeren für die Deko
Etwas Mohn

Bananen, Birne und Wasser mit dem Mixer pürieren und in eine breite Schüssel füllen (so hast du ganz, ganz viel Platz zum Dekorieren deiner Bowl :-)) – Schokolade in Splitter schneiden und gemeinsam mit den Beeren und Mohn über das Fruchtmus geben.

Guten Start in den Tag! ❤

Zu den Inhaltsstoffen: Na bumm, die Vitamine sind da natürlich ein Wahnsinn: Bananen für einige B-Vitamine, Birne für Ballaststoffe und zartbitter Schokolade macht dich munter, die Kakaobohne enthält nämlich natürliches Koffein.

Kleiner Tipp noch am Rande: Den Obstverzehr an Tagen mit einem Smoothie-Schüssel-Frühstück, würde ich dann aber abhaken. Obst ist zwar gesund, aber der Fruchtzucker ist nicht zu unterschätzen. Mit einer Schüssel habt ihr euer Tagespensum erreicht.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s