Einfaches Low-Carb-Omelette

…ein einfaches und vor allem leckeres Gericht, wenn es Mal schnell (und ohne zu viele Carbs) gehen soll 🙂 Rezept: 2 Eier Schuss Milch Gemüse nach Saison (derzeit Zucchini, Tomaten, Champignons, Paprika,…) Salz&Pfeffer Olivenöl Eier mit Milch, Salz und Pfeffer gut verquirlen – Pfanne mit 1 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Inzwischen das Gemüse in gleich…

Kalorien von Reis halbieren?!

…ich vermute Reis ist eine der beliebtesten Beilagen in Österreich (neben Nudeln und Erdäpfeln natürlich). Reis ist vielfältig einsetzbar, egal ob Beilage zu Fleischgerichten oder mit Soßen oder auch mal die süße Variante als Milchreis. Mit gut 130 kcal pro 100 g gekochtem Reis ist er ganz in Ordnung, was den Kaloriengehalt angeht. Jedoch sind davon fast 25% Kohlenhydrate… Trotzdem…

Green-Soup-Challenge?

…keine Ahnung ob es die „Green Soup“ unter den Foodie-Hipstern schon gibt – ich vermute mal ganz stark schon. Irgendwie gibt es ja schon alles 😉 Aber mir gefiel der Gedanke, einfach eine grüne Suppe zu kredenzen und noch dazu mit so vielen Wunderwuzzis in einer Schüssel. Vielleicht sollte man mal statt der Green-Smoothie-Challenge eine Green-Soup-Challenge versuchen?  Wer hat…

Erdbeeren auf´s Brot. Da hast du was drauf!

…jajaja, ich weiß schon, dass der Spruch eigentlich mit einem anderem Wort als Erdbeeren beginnt. Aber egal. Ich sag euch, ihr müsst diese Frühstücksvariante mal versuchen. Normalerweise schmieren wir Österreicher ja unser Brot oder unsere Semmel mit Butter & Marmelade. So weit so gut. Als wir uns damals noch nach dem Frühstück mit dem Ochsen die Zeit am Feld vertrieben haben,…

Wie du mit Tee abnehmen kannst.

Kräuter, vor allem als Tee zubereitet, sind tolle Begleiter zum Abnehmen, Entschlacken oder Fasten. Gewisse Kräuterarten können deinen Stoffwechsel ankurbeln, dich entschlacken und entwässern oder dich eben beim Abnehmen unterstützen. Noch dazu haben Kräutertees so gut wie keine Kalorien. Wichtig ist, die Tee-Sorte von Zeit zu Zeit zu ändern, da langfristig immer dieselbe Wirkung eines Tees auf deinen Körper…

Hummus-Brunnenkresse-Dip

…heute gleich 2 Neuheiten bei mir 🙂 Das erste Mal Hummus selbst gemacht und ebenso das erste Mal Brunnenkresse gefunden, so ungefähr 150 Meter von unserem Haus entfernt… Das Gute liegt so Nah, nicht? Zuerst zum Hummus: hier ist nicht die gute Erde gemeint, sondern ein orientalischer Aufstrich (in meinem Fall) aus Kichererbsen, Olivenöl, Salz, Zitronensaft und etwas Kreuzkümmel….

Kürbis-Orange-Honig

…ich weiß, grundsätzlich ist so ein Rezept so richtig toll für den Herbst oder Winter. Und ja ich weiß auch, es ist gerade Frühling. Jedoch hatte ich 1. einen Kürbis von der Achleitner-Gemüsekiste liegen und 2. schneit es seit gestern wieder bei uns. Und was gibt es besseres bei kaltem Wetter als eine warme, duftende Kürbissuppe?…

Chia-Erdbeere-Rosenblütenzucker

…von Instagram inspiriert, versuchte ich mich heute an diesem Frühstück. Die ersten heimischen Erdbeeren sind nun da und es blieb mir nichts anderes übrig, als endlich etwas mit meiner Lieblingsbeere zu kreieren. Eigentlich sieht dieses süße Teil am ersten Blick total sündig aus, aber es besteht aus vielen (aus ernährungsphysiologischer Sicht) wertvollen Lebensmitteln. Schlagobers ersetze ich gern…

Katerstimmung? Grüner Smoothie!

…seit langem Mal einmal wieder einen grünen Smoothie versucht. Tolle Erfindung, vor allem, wenn man am Vortag etwas länger unterwegs war und etwas zur Regeneration benötigt… Kenn ich selbst ja nicht, aber falls es euch mal so gehen sollte 😉 😛 Grundsätzlich sind die Ansichten (wie bei so vielen Ernährungsfragen), ja sehr geteilt betreffend Smoothies. Bei fertig gekauften Smoothies…

Schoko-Mohn-Beeren

…Smoothie-Schalen (Smoothie-Bowls) sind ja eigentlich schon seit einiger Zeit der Renner. Der Unterschied zu den bekannten Smoothies ist, dass die Bowls zum Löffeln sind. Den Trend entdeckte ich erst vor einiger Zeit mal bei Pinterest… dürft ich wo übersehen haben. Trotz allem, musste ich gleich eine Eigenkreation versuchen. Zuerst ging ich mit meiner besseren Hälfte Corla zum…

Heute schon gefrühstückt?

…falls noch nicht, hätte ich eine fruchtige Idee 🙂 Ich muss gestehen, wenn ich mein Müsli am Morgen nicht fotografiere oder vielleicht Besuch kommt, sieht es weit nicht so toll aus wie auf dem Foto. Wenn es nur um Futter-Aufnahme geht, wird alles geschnibbelt und in die größte Schüssel gegeben, Joghurt und Haferflocken dazu und genossen….

Granatapfel-Mohn-Rosa Pfeffer

…heute mal ein kleiner, süßer Exot mit Granatapfel, Mohn, Rosa Pfeffer und Banane. Beim Durchschlendern durch den kleinen Bio-Markt im Nachbarort Bad Leonfelden fand ich heute die „Alles Liebe“-Gewürzmischung von Sonnentor und dachte sogleich an meine Kurskollegin, die uns letztens mit einem cremigen Smoothie den (Kurs-)tag versüßte. Danach musste ich diesen sofort nachmixen. Da ich derzeit (für meine…